AllgemeinFotografieSoftwareTipps & Tricks

Street Fotografie mit manuellen Fokus

Objektive mit manueller Fokussierung werden gerne als zu kompliziert abgetan. Besonders bei der sog. Street Fotografie denken viele Fotobegeisterte, dass man einen schnellen Autofokus braucht um scharfe Aufnehmen machen zu können. Dass man mit manuellen Fokus genau so schnell ist, möchte ich in diesem Beitrag beschreiben. Stichwort: Hyperfokale Entfernung.

Wenn Sie die Einleitung gelesen haben und den letzten Satz nicht verstanden haben, kein Problem. Um es einfach zu machen hier eine kurze Erklärung: Wenn Sie mit Ihrem Objektiv auf genau diese Entfernung fokussieren (die Hyperfokale Entfernung), werden alle Objekte zwischen dieser halben Entfernung und unendlich scharf abgebildet. Sie werden sich jetzt fragen, wie man diese Entfernung berechnen kann. Am Einfachsten geht dies bei Objektiven, die eine Schärfentiefe-Skala besitzen. Da die meisten Objektive heutzutage keine solche Skala und auch keinen Blendenring haben, kann man sich mit Apps oder Online-Kalkulatoren sehr gut helfen. Am Ende des Artikels finden Sie weitere Informationen dazu.

Wir können uns jetzt diese Hyperfokale Entfernung zu Nutze machen, um das Objektiv so einzustellen, dass wir nicht mehr scharf stellen müssen. Wir müssen nur beachten, vom Objekt einen Mindestabstand, nämlich die halbe Entfernung, zu wahren. Ein Vorteil hat auch diese Vorgehensweise: Jede Aufnahme ist immer scharf, vorausgesetzt die Verschlußzeit ist nicht zu langsam und wir erhalten Bewegungsunschärfe.

An einem kleinen Bespiel möchte ich dies verdeutlichen. Ich möchte mit meinem Weitwinkel Objektiv mit der Brennweite von 12mm (18mm FF equiv.) auf 1 Meter fokussieren und alles bis Unendlich scharf haben. Nun muss ich den einzustellenden Blendenwert berechnen. Im Kalkulator gebe ich das Kameramodell (Sensorgröße) an, wähle meine Brennweite von 12mm und versuche jetzt verschiedene Blendenwerte. Bei Blende 8 habe ich das Ergebnis gefunden. Mein Schärfenbereich liegt zwischen 48 cm und Unendlich.

Mit dieser Einstellung am Objektiv kann ich jetzt Bilder machen ohne Sorge zu haben, dass diese unscharf werden.

LINKS:
Artikel auf Wikipedia
Online Calculator
Lens-Lab für iOS

Ursprünglich veröffentlicht: 29.09.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.